Gemeindeausschuss
Weitere Gemeinden:

Pfarrei St. Peter und Paul, Ratingen
Gemeinde St. Jacobus der Ältere,
Ratingen-Homberg

Am Sonntag, dem 8.11.2015, fand im Luthersaal ein Willkommenscafé für die Flüchtlinge und Asylbewerber statt, die derzeit mit uns in Homberg leben. Die Gruppe „Six pack“ machte Musik, Herr Schwarz zeigte Bilder von Homberg. Für die Kinder kam das Spielmobil Felix - und für alle gab es ganz viel "katholischen Kuchen. Mehr darüber hier!

 

Liebe Gemeindemitglieder von St. Jacobus d. Ä.!
Sehr geehrte Besicherinnen und Besucher dieser Website!

Seit etwa 2000 hat die Gemeinde St. Jacobus d. Ä. eine eigenständige Website. Diese Website kann in der bisherigen Form nicht mehr weitergeführt werden: Zum einen möchte ich persönlich nach mehr als fünfzehn Jahren das Amt des alleinigen Redakteurs und Webmasters einer eigenständigen Website aufgeben. Zum andern ist unsere Gemeinde seit dem Jahr 2006 Teil der Pfarrei St. Peter und Paul in Ratingen; diese Zugehörigkeit sollte auch in einem einheitlichen Webauftritt unserer Pfarrei zum Ausdruck kommen. Ich bedanke mich herzlich für die vielen Rückmeldungen für meine Tätigkeit in der zurückliegenden Zeit.

Ab sofort werden Sie daher Informationen, Berichte und Bilder aus unserer Gemeinde auf der Website unserer Pfarrei finden. Hier werde ich auch weiterhin mitarbeiten und dafür sorgen, dass das Gemeindeleben in St. Jacobus nicht ungehört und ungesehen bleibt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht alles sofort perfekt ist. Sie finden den Zugang zum "Jacobusbereich" der Website unserer Pfarrei hier. Nach einer Übergangszeit werden Sie nach Eingabe der gewohnten Webadresse auch direkt dorthin geleitet. Dort finden Sie auch schon den Bericht und die Bilder vom Palmsonntag sowie Fotos von Gründonnerstag und Karsamstag.

Wie Sie bemerkt haben, ist derzeit die bisherige Website noch unter der alten Adresse erreichbar; die Seite wird allerdings nicht mehr gepflegt. Entsprechend dem Wunsch des Gemeindeausschusses werden aber die bisherigen Sektionen "Unsere Kirche" und die bisherigen "Berichte und Bilder" auch in Zukunft zugänglich bleiben. Meine eigenen Beiträge "Auf ein Wort" finden Sie ohnehin bereits seit langem auf meiner persönlichen Website.

Josef Pietron

 

 


Nicht nur die erste Kerze ist es, die in Homberg den Beginn der Adventszeit ankündigt: Bereits am Tag zuvor fand im Jacobussaal ein Basar statt, am Abend eine vorweihnachtliche Lesung. Am Nachmittag des 1. Adventssonntags schließlich trafen sich der Chor der Christuskirche, der Jacobus-Chor, der Chor TAKTvoll und verschiedene Instrumentalkreise zum 31. Mal zur "Musik zum Advent" - in diesem Jahr in St. Jacobus. - Mehr darüber hier.

Am Samstag, dem 2. Januar, sandte Pater Darius die Sternsinger aus. Eine Woche lang waren 50 Mädchen und Jungen in 20 Gruppen in den Straßen Hombergs und der umliegenden Bauernschaften unterwegs, um Gottes Segen für das Neue Jahr zu überbrigen und Gaben für Not leidende Kindern in aller Welt anzunehmen.

Am 10. Januar schloss die diesjährige Sternsingeraktion. Etwa 10.150 Euro werden Mädchen und Jungen in Kenia, Peru und Bolivien helfen, besser leben und lernen zu können.
Über die Einführung von Pastor Schilling als Kreisdechant lesen Sie auf der Website der Pfarrei.
Am Sonntag, dem 27. September, feierte unsere Gemeinde das Erntedankfest. Nach der Messe konnte man im Jacobussaal die wunderbar geschmückte Bühnen bestaunen und hatte die Möglichkeit, Gemüse, Obst, Kartoffeln etc. zu erwerben und sich bei warmen Kartoffeln und Quark zu stärken. Lesen Sie hier mehr; beachten Sie auch die Bildergalerie!

 

Seit dem 2. Advent begleiten uns Krippendarstellungen durch die Advents- und Weihnachtszeit - zum Fest der hl. drei Könige ist sogar ein Kamel bei uns eingetroffen.

Gehen Sie den Krippenweg mit!

Direkt zu einer Bildergalerie geht es hier!
Am 7. November feierte unsrere Gemeinde das Translatiofest (was ist das für ein Fest?). Mehr darüber finden Sie hier.

Das Reliquiar befindet sich rechts im Chorraum in unserer Kirche. Bert Gerresheim schuf das Kunstwerk.





"Barmherzigkeit verändert die Welt" ist das Leitwort für das jüngste Heft unserer Pfarrbriefs. Hier können Sie die Online-Ausgabe herunterladen - wie immer, ganz in Farbe). Die gedruckte Ausgabe wird an alle Mitglieder unserer Gemeinde verteilt werden.

Frühere Hefte von Bileams Esel finden Sie auf der Website unserer Pfarrei.

Der "Wegweiser" ist in der 2. Auflage erschienen (Oktober 2014). Hier geht's zur Online-Ausgabe.






Frühere Hefte von Bileams Esel finden Sie hier in der Online-Ausgabe.